Direkt telefonisch buchen
0 29 23 / 97 000
oder online 3% sparen!
0 29 23 / 97 000
diese Nummer im Handy
speichern und loschatten!
Deutschland
Kurzreisen Clubreisen

Entspannt durchs Müritzland

per Schiff und Kremser

Die während der letzten Eiszeit entstandene Müritz hat ihren Namen dem slawischen „morcze“ zu verdanken, das so viel bedeutet wie „Kleines Meer“. Eben dieses „Kleine Meer“ in der großen Mecklenburgischen Seenplatte ist mit über 110 Quadratkilometern Fläche Deutschlands größter Binnensee. Der See erstreckt sich von Waren im Norden über Röbel im Westen, bis nach Rechlin im Süden.

1. TAG:

Anreise über die Autobahn Hannover zur Feldsteinscheune Bollewick - Wo einst Hunderte von Kühen standen und Bauern in kleinen Wohnungen hausten, sind heute Läden und Werkstätten zu finden, die sich mit altem Handwerk beschäftigen und verschiedenste Geschmäcker und Geldbörsen bedienen. Am Nachmittag beziehen wir die Zimmer im  Hotel Sembziner Hof.

2. TAG:

In Waren lohnt ein Bummel entlang der neuen Hafenanlagen, bevor Sie entspannt auf einem Müritzschiff über sechs Seen, von der Müritz bis zum Plauer See, dahin schippern. Verträumte Städte und Dörfer in der Ferne, unverbaute Ufer am Kölpinsee, enge Kanäle zwischen den Seen und natürlich die Fahrt durch die Malchower Drehbrücke warten auf Sie, interessant kommentiert vom Schiffsführer.  Nachmittags bietet sich Plau für eine Kaffeepause oder eine ganz besondere Stadtrundfahrt mit der kleinen Tschu-Tschu-Bahn an, bevor der Bus zum Hotel zurück fährt.

3. TAG:

Der Vormittag steht ganz im Zeichen des Naturparks Ostufer der Müritz. Hier unternehmen Sie eine faszinierende Kremserfahrt durch den Wildpark. Das nahe gelegene Mirow ist die Geburtsstadt der englischen Königin Sophie Charlotte. Ein malerisches Ensemble aus Schloss, Kavaliershaus, Liebesinsel und Johanniterkirche erinnert an die adlige Vergangenheit des Städtchens. Das informative 3-Königinnen-Palais zeugt von der großen Vergangenheit des einstigen Herzogtums Mecklenburg-Strelitz. Über Ankershagen, untrennbar verbunden mit Troja-Entdecker Heinrich Schliemann, erreichen wir die Nationalpark-Info-Station in Federow mit Adlerbeobachtung (Adler-TV). Verabschieden Sie sich von diesem faszinierenden Landstrich mit einem Grillabend in gemütlicher Runde!

4. TAG:

Nach dem Frühstück Beginn der Rückreise und Stopp in Schwerin. Die kleine Schöne am Schweriner See hat viel zu bieten. Das goldverzierte Schloß, blaue Seen, grüne Parks und Gärten, imposante Prachtbauten und traditionelle Fachwerkhäuser. Nach einem individuellen Aufenthalt/Mittagspause geht es dann im Laufe des Nachmittags zurück in die Heimatorte.

 

Leistungen
  • Reise im Komfort-Bus
  • 3 x Übernachtung/Frühstücksbuffet
  • 2 x Abendessen im Hotel
  • 1 x Grillbuffet
  • Besuch der Feldsteinscheune Bollewick
  • ganztägiger Ausflug Müritz
  • 3 Std. Schiffsfahrt Waren - Plau
  • ganztägige Nationalparktour
  • 1,5 Std. Kremserfahrt mit Wildbeobachtung im Nationalpark
Unterkunft

Das 3* Hotel Sembziner Hof befindet sich in Klink-Sembzin, südlich des Luftkurortes Waren. Die Müritz liegt nur ca. 10 Gehminuten entfernt. Alle Zimmer sind mit Bad/Dusche, WC, Fön, TV , Telefon und Sitzbereich ausgestattet. Das Hotel verfügt weiterhin über ein Restaurant mit Außenterrasse, eine Bauernstube, PC zur kostenlosen Internetnutzung sowie einem Fahrradverleih. Es stehen keine Aufzüge zur Verfügung (Kofferservice - 2 Etagen)

Termine & Preise
Premium-Sitzplatz€ 5,-
pro Person
Wichtige Hinweise

Stornostaffel B

© 2020 Schwertheim Touristik GmbH
created by vistabus.de