Direkt telefonisch buchen
0 29 23 / 97 000
oder online 3% sparen!
Polen
Städtereisen Kurzreisen

Breslau ...

polnisches Venedig

Reiseklassiker

BRESLAU ist eine alte und geruhsame Stadt, "Europas heilige Blume", die mit einem wunderschönen mittelalterlichen Marktplatz und einer reichen Architektur aus mehreren Jahrhunderten begeistert. Zugleich ist Breslau aber auch eine junge und ungestüme Studentenstadt mit einer blühenden Wirtschaft und einem dynamischen Nachtleben, in der sich nicht nur Touristen wohlfühlen. Am malerischten ist es sicher am Oderufer, wo das "polnische Venedig" mit seinen zwölf Inseln und 112 Brücken seinem Ruf gerecht wird.

1. TAG:

Morgens reisen wir wie gewohnt Richtung Osten über Kassel - Leipzig - Dresden in die Kulturhauptstadt Breslau an. Nach dem Bezug der Zimmer und gemeinsamen Abendessen haben Sie die Möglichkeit noch ein wenig polnische Luft zu schnuppern und der wunderschöne mittelalterliche Marktplatz mit einer reichen Architektur aus mehreren Jahrhunderten wird Sie begeistern.

2. TAG:

Sie beginnen den Tag mit einer Stadtführung durch Breslau. Die bis heute unverwechselbaren Wahrzeichen der Stadt sind das gotische Rathaus und das imposante Barockgebäude der Universität,wobei hier besonders die prachtvolle Aula Leopoldina auffällt. Die drei bedeutendsten gotischen Sakralbauten Breslaus sind die Kirche der Heiligen Elisabeth, der Heiligen Maria Magdalena sowie des Heiligen Adalbert. Die Dominsel, die Wiege Breslaus, vermittelt eine mittelalterlich - klerikale Atmosphäre. Der Nachmittag steht Ihnen dann zur freien Verfügung. Zum Schmunzeln regen die quer durch die Altstadt verstreuten Zwergen-skulpturen an. Mittlerweile existieren 200 der eigentümlichen Metallwichtel und die Kulturdenkmäler der Stadt lassen sich bestens auf den Spuren der Zwerge entdecken. Schauen Sie selbst, wie viele Wichtel Sie an teilweise überraschenden Stellen entdecken. Zum Abendessen werden Sie im Hotel erwartet und können den Abend gemütliche an der Hotelbar ausklingen lassen.

3. TAG:

Genießen Sie einen ganzen Tag in Breslau oder besuchen Sie mit unserem Reiseleiter (gegen Aufpreis € 30 p.P.) die Friedenskirche in Schweidnitz (UNESCO-Weltkulturerbe), welche lediglich aus Holz, Lehm und Stroh errichtet wurde. Über Kreisau führt Sie der Ausflug zum Schloß Fürstenstein. Es gilt als größtes Schloss Schlesiens. Nach einem Spaziergang durch den Schloßpark geht es zurück nach Breslau. Hier haben Sie nochmal die Gelegenheit, das dynamische Nachtleben in der Altstadt zu genießen.

4. TAG:

Genießen Sie das leckere Frühstück und lassen Sie noch einmal die letzten Tage gedanklich vorüberziehen, bevor wir die Heimatorte wieder erreichen.

Leistungen
  • Reise im Komfort-Bus
  • 3 x Übernachtung im 4-Sterne Hotel Best Western Plus Q Breslau
  • 3 x reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • 1 x Abendessen im Hotel
  • halbtägige Stadtführung Breslau
Unterkunft

BEST WESTERN PLUS Q Hotel Wrocław ist bequem gelegen im Stadtzentrum von Wrocław, nur 1200 Meter vom Hauptmarkt der Altstadt entfernt. Die schalldichten Zimmer sind mit Klimaanlage, Fernsehen mit Flachbildschirm und freiem Internetzugang ausgestattet. Im Hotel befinden sich auch ein Restaurant mit Bar und ein Fitnessraum.

Termine & Preise
19. Okt. - 22. Okt. 2018
pro Person im DZ€ 265,-
pro Person im EZ€ 350,-
Wichtige Hinweise


© 2018 Schwertheim Touristik GmbH
created by vistabus.de