Direkt telefonisch buchen
0 29 23 / 97 000
oder online 3% sparen!
0 29 23 / 97 000
diese Nummer im Handy
speichern und loschatten!

Hygiene- und Infektionsschutzstandards

Lieber SCHWERTHEIM Reisefreund!

Wir freuen uns, Sie endlich wieder an Bord unserer Busse begrüßen zu dürfen! Wir legen großen Wert auf die Einhaltung der Hygienemaßnahmen zur Eindämmung der Corona – Pandemie!

Um das Wohlbefinden und die Sicherheit unserer Reisegäste angesichts der aktuellen Covid-19 Pandemie zu gewährleisten, sind alle unsere Reisebusse mit aktiven Luftreinigungsgeräten ausgestattet.

Der Klimaanlagen-Spezialist Hispacold hat speziell für Busse den Ozon-Reiniger Eco3 entwickelt um die Luftqualität in Reisebussen zu verbessern. Dieser Luftreiniger eleminiert Viren wie SARS-CoV-2, Mikroorganismen, Keime und Allergene und neutralisiert gleichzeitig schlechte Gerüche. Die Eco3-Desinfektoren gehören zu den wirksamsten Instrumenten zur proaktiven Bekämpfung von Bakterien und Viren. Die fest im Bus installierten Geräte erzeugen permanent Ozongas, das die Luft im Reisebus permanent reinigt. Zusätzlich werden Partikel und organische Substanzen auf allen Oberflächen, mit denen das Gas in Berührung kommt, deutlich reduziert. Das Ergebnis ist eine flächendeckende Desinfektion des Fahrzeuginnenraums.

Der Eco3-Desinfektor wurde vom unabhängigen Prüfinstitut SGS getestet und anerkannt.
Der Air clear of SARS-CoV-2 erwies sich als 99,7 % wirksam.

Sie sind mit „Abstand“ die besten Kunden! Wir möchten Sie bitten folgende Regeln in unseren Bussen und während Ihrer Reise zu beachten!

Hygiene

  • Desinfizieren Sie sich vor jedem Betreten des Busses die Hände. Das Fahr- und Betriebspersonal desinfiziert regelmäßig Kontaktstellen (z. B. Haltegriffe, Armlehnen und Klapptische) und die Bordtoilette.
  • Achten Sie beim Ein- und Aussteigen auf den nötigen Mindestabstand.
  • Verzichten Sie auf Begrüßungsrituale wie Händeschütteln, Küssen oder Umarmungen.

 

Maskenempfehlung

  • Es besteht in unseren Bussen keine Maskenpflicht. Wir empfehlen Ihnen aber während der Fahrt und in geschlossenen Räumen eine Maske zu tragen.
  • Die Hotels, Restaurants oder Kultureinrichtungen etc. können dennoch Gebrauch von ihrem Hausrecht machen und die Maskenpflicht vorschreiben. Führen Sie sicherheitshalber immer eine Maske mit sich.

 

Nachweispflicht

  • In unseren Bussen gilt die 2G-Regel bei Mehrtagesfahrten und 3G-Regel bei Tagesfahrten
    • GEIMPFT – Nachweis über die komplette Impfung, min. 14 Tage nach der 2./3. Impfung (gelber Impfpass oder digitaler Nachweis) (nur Originaldokumente).
    • GENESEN – Ärztlicher Nachweis über die Genesung, min. 28 Tage zuvor (nur Originaldokumente).
    • GETESTET – Offizieller Schnelltest (nicht älter als 24 Std.) oder PCR-Test (nicht älter als 48 Std.)
  • Kinder vor Schuleintritt benötigen keinen Nachweis. Kinder und Jugendliche bis 15 Jahre benötigen aufgrund der Schulplicht und der damit verbundenen regelmäßigen Testungen keinen gesonderten Testnachweis. Schüler ab 16 benötigen in der Regel einen Nachweis einer vollständigen Impfung oder Genesung („2G“).  
  • Das Busunternehmen ist dazu verpflichtet, die Nachweise zu überprüfen. Ohne Nachweise ist eine Beförderung unzulässig.
  • Wenn während einer Busreise Covid-19-Symptome bei einem Fahrgast auftreten, ist das Busunternehmen dazu verpflichtet, den Betroffenen von anderen Personen abzusondern. Er muss sobald wie möglich die Busreise abbrechen, wenn nicht unverzüglich ein Negativtestnachweis vorgelegt werden kann, sind regelmäßige Corona-Tests bei Urlaubsaufenthalten verpflichtend.

Wir wünschen Ihnen eine angenehme Reise!

Ihr

SCHWERTHEIM Reiseteam 

© 2022 Schwertheim Touristik GmbH
created by vistabus.de