Direkt telefonisch buchen
0 29 23 / 97 000
oder online 2% sparen!
0 29 23 / 97 000
diese Nummer im Handy
speichern und loschatten!
Nordsee-Idyll am Borkumer Südstrand
Frühling in Hamburg
Berliner Dom und Museumsinsel Panorama
Strandkörbe am Strand von Dagebüll
Panoramablick auf Oslo
Diese Reise haben Sie leider verpasst, aktuelle Reisen finden Sie in unserem Reisekalender.
Italien
Osterreise

Mit der Apfelblüte ins Osterfest

Südtirol

Die Osterfeiertage sind im Südtiroler Land eng verbunden mit zahlreichen alten Bräuchen und Traditionen, die vielerorts noch gerne gepflegt werden. Dazu noch das wohl farbenprächtigste Highlight ist die Blütezeit im Obstgarten Europas. Mit den ersten warmen Sonnenstrahlen verwandeln sich hier die Obstwiesen in ein weiß-rosa Meer aus duftenden Blüten.

1. Tag: „Griost enk“ in Südtirol

Anreise ins Hotel Weingarten in Südtirol. Begrüßungsgetränk, Zimmerverteilung und Abendessen.

2. Tag: Blütenmeer und Osterbrauch im Vinschgau

Ausflug durch das frühlingshafte Vinschgau. Hier, wo sich inmitten des größten zusammenhängenden Obstanbaugebietes Europas, glitzernde Gletscher, glasklare Seen, Weinreben und Obstblüten in Hülle und Fülle erstrecken, liegen urtümliche Dörfer und kleinste Städte. Genießen Sie den Aufenthalt am Reschensee mit der versunkenen Kirche von Graun, im Volksmund „Atlantis der Berge“ genannt. Nach einer panoramareichen Pause mit Blick auf König Ortler und der Blütenpracht des Vinschgaus, Fahrt in das „Dorf des weißen Goldes“ ins bekannte Marmordorf Laas mit genügend Zeit den traditionellen Laaser Ostermarkt zu besuchen. Abendessen im Hotel.

3. Tag: Gipfelblicke und Kunsthandwerk in den Dolomiten

Es gibt wohl höhere und schwierigere Berge als die Dolomiten, jedoch keine schöneren auf dieser Welt“. So betitelte der bekannte Südtiroler Extrembergsteiger Reinhold Messner einst „seine“ Dolomiten. Über das Eggental bei Bozen mit seiner beeindruckenden Porphyr Schlucht, der traumhafte Karersee, das Fassatal mit seinen buntbemalten Häusern sowie der Pordoi- und Sellapass mit seinen majestätischen Gipfelblicken, sind wohl die Highlights der Rundfahrt um König Laurins Rosengarten. Das Grödnertal ist mit seinen fantasievollen Holzschnitzereien, seinen urtümlichen Bräuchen, seiner fast vergessenen ladinischen Sprache und natürlich die Erinnerungen an den bekanntesten Sohn des Tales, Luis Trenker - ein Muss für jeden Südtirol Gast. Ein Aufenthalt in St. Ulrich ist geplant um die bekannte Schnitzereiausstellung Art 52 zu besuchen. Hier können Sie sowohl vollständig handgeschnitzte Skulpturen und Kunstmalereien des Grödner Kunsthandwerks als auch Holzschnitzereien aus der Grödner Produktion bewundern.

4. Tag: Sisis Gärten und stolze Pferde

Heute führt der Ausflug in die ehemalige Tiroler Landeshauptstadt. Meran ist geprägt von ausgedehnten Parks und grünen Promenaden, von botanischen Gärten und zahlreichen Wasserläufen. Die Stadt besticht durch die alpin-mediterrane Atmosphäre und das urbane Flair in der Altstadt, zwischen mittelalterlichen Laubengängen und den Prunkbauten der Belle Époque. Die schneebedeckten Gipfel der Gletscher thronen am Horizont der Palmen entlang der Passerpromenade. Gegen 10.30 Uhr zieht ein festlicher Osterumzug mit Musikkapellen, Festwagen und mit den bekannten Haflingerpferden und ihren Reitern durch die Meraner Innenstadt. Auch in Meran findet am Ostermontag der jährliche Ostermarkt statt. Am Nachmittag steht noch der Besuch der Gärten von Trauttmansdorff auf dem Programm. In über 80 Gartenlandschaften blühen und gedeihen verschiedenste Pflanzen aus aller Welt. Egal ob Jung oder Alt, Botanikexperte oder Laie, die Gärten von Schloss Trauttmansdorff sind ein einzigartiger Mix aus botanischem Garten und Freizeitattraktion. Abendessen im Hotel.

5. Tag: „Pfiot enk“ bis zum nächsten Mal

Voller neuer Eindrücke begeben Sie sich auf die Heimreise.

Leistungen
  • Reise im Komfort-Bus
  • 4x Übernachtung
  • 3x Frühstücksbuffet
  • 1x Frühstücksbuffet mit "geweihten" Speisen am Ostersonntag
  • 1x Abendessen im Hotel als italienischer Abend
  • 1x Abendessen im Hotel als Oster-Galamenü am Ostersonntag
  • 2x Abendessen im Hotel als 5-Gang-Menü
  • kleine Osterüberraschung für jeden Gast
  • Begrüßungsgetränk
  • Freie Nutzung des Wellnessbereichs mit Sauna. Fitnessbereich, Hallenbades sowie Außenpool (Saisonsbedingt)
  • Tagesausflug ins Blütenparadies Vinschgau
  • Besuch des Ostermarkts im Marmordorf Laas (Karsamstag)
  • Tagesausflug in König Laurins Dolomitenbergwelt
  • Besuch der Holzschnitzerei Ausstellung Art. 52 in St.Ulrich/Grödnertal
  • Aufenthalt Meran
  • Eintritt Gärten Schloss Trauttmansdorff
Unterkunft

Inmitten der bezaubernden Landschaft der Südtiroler Weinstraße bietet Ihnen das 3* Hotel Weingarten ein großzügiges Wellnesscenter, ein Restaurant und einen Garten sowie modernene Zimmer mit einem Flachbild-TV und einem Balkon. Das Hotel bietet kostenfreien Zugang zu den Innen - und Außenpools sowie dem Whirlpool. Massagen und ein Solarium sind gegen Aufpreis vor Ort buchbar. Die Zimmer verfügen über eine schöne helle Einrichtung sowie einen Minikühlschrank und ein voll ausgestattetes Bad. Morgens stärken Sie sich an einem Frühstücksbuffet mit Wurst und Käse sowie frisch gebackenem Brot. Das Restaurant serviert Ihnen Pizza und internationale Gerichte, darunter auch asiatische Spezialitäten. Das Hotel liegt inmitten der Südtiroler Weinstraße 20-minütige von Bozen entfernt.

Wichtige Hinweise

Stornostaffel B

Termine & Preise p.P.
© 2024 Schwertheim Touristik GmbH
created by vistabus.de